Logo viva accordia e.V. Unser Schriftzug Link zu unserem Mitgliederbereich
Startseite Kontakt Impressum Nutzung Links

Überraschungen inbegriffen ?

Jahreskonzert der viva-accordia-Ensembles

Rendsburg / cc -

Die Veranstaltungen von viva accordia sind immer für eine Überraschung gut - das gilt sowohl für die vom Publikum als auch die von Spielern bereiteten unvorhergesehenen Ereignisse. So war vor zwölf Monaten der Andrang zum Jahreskonzert der Akkordeonspieler so groß, daß Karten nachgedruckt werden mussten. Und beim Udo-Jürgens-Medley wurde frei nach dem Hit des Stars Kaffee und Kuchen "aber bitte mit Sahne" an den Orchesterleiter überreicht. Auf derartige Einfälle können sich hoffentlich auch die Besucher des Jahreskonzerts am Sonnabend, dem 29.April (19.30 Uhr), in der Freien Waldorfschule freuen. Für die Veranstaltung haben die Ensembles einen ganzen Tag lang intensiv an der Stätte ihres großen Auftritts geprobt.

Das Hauptorchester unter Norbert Frank steht bei zwei Musikblöcken am Anfang und Ende des Konzerts auf der Bühne. Zu hören sind unter anderem eine poppige Bearbeitung von Werken aus der Feder Mozarts, der Florentiner Marsch und Hits, die unter italienischer Sonne "gereift" sind.

Die "Kammermusikabteilung" ad libitum, ebenfalls unter Stabführung Franks, ist mit einem Czardas und dem von Stevie Wonder bekannten "Sir Duke" vertreten. Dorette Petersen leitet das Vororchester der jüngeren Spieler, das mit dem "neugierigen Wattwurm" und der Comedy-Suite vor sein Publikum tritt.

Karten sind im Vorverkauf bei Norbert Frank, Tel 0 43 31 / 9 330 3 und an der Abendkasse erhältlich.

Wer am 25.April zwischen 10.00 und 10.10 Uhr zu den ersten fünf Anrufern im Sekretariat der Schleswig-Holsteinischen Landeszeitung gehörte, gewann je zwei Eintrittskarten. Wir gratulieren den Gewinnern und freuen uns auf Ihren Besuch.